RO-KA-TECH 2017

Tagungsprogramm zur RO-KA-TECH 2017


Mittwoch, 10.05.2017

Block Thema Referent
1 Arbeitshilfen für öffentliche und private Betreiber
1.1 DWA Regelwerk zur Zustandserfassung und -beurteilung - Aktuelle Entwicklungen Ingenierbüro
Dr.-Ing. Martin Keding
1.2 Arbeitshilfen Abwasser
  • Veranlassung und Ziele
  • Geltungsbereich
  • Umfang und Inhalte mit den Schwerpunkten
    • Grundsätze der Bestands- und Zustandserfassung sowie Bewertung
    • Austauschformat ISYBAU XML
Dipl.-Ing. 
Sigmund Maciossek 
1.3 „Arbeitshilfen zur Inspektion | Reinigung| Dichtheitsprüfung | Sanierung - Serviceangebot des Güteschutz Kanalbau“
  • Broschüre Technische Regeln im Kanalbau - Verzeichnis der einschlägigen Normen und Richtlinien
  • Zusammenstellung der wesentlichen Technischen Regeln - Loseblattsammlung S, Loseblattsammlung I | R | D
  • Arbeitshilfen zur optische Abnahme – Auffälligkeiten und zugehörige Festlegungen im Regelwerk
  • Handbuch Ausschreibung und Bauüberwachung von Kanalsanierungen
  • Sanierungshandbücher RAL-GZ 961
  • Leitfäden der Eigenüberwachung ABS, I, R, D.
  • eLearning – Grundlagen der Dichtheitsprüfung

Dipl.-Ing. Jörg Junkers

     
2 Erfassung – Planung – Sanierung moderne Planungshilfen
2.1 Bedarfsorientiertes Kanalmanagement mit Hilfe eines elektronischen Spiegels
  • Überblick zu den unterschiedlichen elektr. Spiegelmodellen, die am Markt angeboten werden
  • Einsatzmöglichkeiten des elektr. Spiegels im Kanalbetrieb
    • bedarfsorientierte Kanalreinigung
    • Abschätzung von Kanalräumgut
    • grobe bauliche und betriebliche Zustandserfassung (in Anlehnung an EN 13508-2)
  • Datenmanagement
    • Wie können die generierten Daten im Kanalbereich verwaltet werden?
    • Zustandserfassung mittels WinCan Pro Touch
  • Darstellungsmöglichkeiten der erfassten Daten im Lageplan
DI Hanns Plihal
2.2 Erfahrungen bei der optische Inspektion von Schächten mittels automatisierter Laser Scan Technologie NN
2.3 DV-Technik als Unterstützung bei der Kanalsanierungsplanung  Martin Hien
CD Lab

 

Donnerstag, 11.05.2017

Block Thema Referent
3 Jung, dynamisch, erfolglos? Wirklich? The next generation
3.1 Anforderungen an die Ausbildung aus Sicht der Auftraggeber Dipl.-Ing Arno Bauer
KASSELWASSER
3.2 Neue Wege in der RKI-Ausbildung: Ein Partnerprogramm für Azubis  Benedikt Stentrup
Sanierungstechnik Dommel
3.3 Karriere und Aufstiegschancen nach der Ausbildung zur Fachkraft RKI Philipp Palaske
Mayer Rohr- und Kanalreinigung GmbH
3.4

Bundesweit Azubis gewinnen mit den KAUSA Servicestellen

  • Kooperationsvereinbarung zwischen VDRK und KAUSA
  • Vermitlung von Jugendlichen in Praktika und Ausbildung 
KAUSA - HWK Kassel
3.5 Ausbildungsberufe in der Abwassertechnik – demographische und digitale Veränderungen meistern Dipl.-Ing. Rüdiger Heidebrecht
DWA
4 Offenes Forum
4.1 Alles in einem – TV-Inspektion, Spüler, Rohrreiniger

Alles aus einer Hand und in einem Fahrzeug:

  • TV – Inspektion
  • Hochdruckspüler
  • Rohrreiniger

Mit nur einem Fahrzeug kann der Anwender den Auftrag komplett durchführen. Er spart ein Fahrzeug ein und trotzdem bleiben wir bei 3,5 Tonnen. Wir zeigen verschiedene Lösungsmöglichkeiten.

Ulrike Helfferich-Heinrich
RICO GmbH

4.2 Abscheider Zulassung nach dem EuGh-Urteil Quo Vadis Dipl.-Ing. Roland Priller 
4.3 Branchensoftware VARIO Suite Jürgen Schimpf
wwr publishing GmbH 
4.4
  • Die Entwicklung der RO-KA-TECH
    • neuer Termin
  • Vorschau auf Veranstaltungen des VDRK
  • strategische Weiterentwicklung des VDRK 
VDRK

 

Sie haben noch Fragen?

Bürozeiten: Mo bis Fr von 8:00 bis 16:00 Uhr

Telefon: 0561-2075670
Telefax: 0561-20756729

E-Mail: info(at)vdrk.de

Newsletter anmelden & Vorteile sichern!

Ich möchte zukünftig Informationen vom VDRK per E-Mail erhalten.

Mit einer Anmeldung gehen Sie gegenüber dem VDRK keinerlei Verpflichtungen ein. Der Newsletter erscheint in unregelmäßigen Abständen und informiert Sie über Branchenereignisse.