Seminare

Sie möchten hier auch Ihr Seminarangeot veröffentlichen?
Dann registrieren Sie sich oder loggen sich zur Verwaltung Ihrer Seminare hier ein:    Seminare einstellen
Für VDRK-Fördermitglieder ist die Veröffentlichung von Seminarangeboten kostenlos. Nichtmitglieder erfragen die Möglichkeiten bitte unter 0561-2075670 . Die Veröffentlichung von Angeboten liegt, wie immer, im Ermessen des VDRK e.V.
 

Bitte wählen Sie hier zunächst eine Hauptkategorie:

Diese Unterkategorien sind enthalten:

TV Inspektion

Grundkurs Kanalinspektion von Haltungen und Leitungen nach europäischem Kodiersystem 360° Online (Sachkunde)

Allgemeine Infos

Der Lehrgang ist Bestandteil der Prüfbedingungen des Güteschutz Kanalbau, Gütezeichen "I" (RAL-GZ 961) und der Gütesicherung Grundstücksentwässerung, Gütezeichen "I-GE" (RAL-GZ 968).

Sie können jeweils zum 1. eines Monats Ihr Online-Seminar beginnen.
 

Bitte beachten Sie die geänderten AGB's im Anmeldevorgang, insbesondere die zusätzlichen Geschäftsbedingungen für Online-Seminare.

Zielgruppe

  • Kanalinspekteure
  • Kanalsanierer
  • Mitarbeiter von Dienstleistungsfirmen wie Rohr- und Kanalreinigungsunternehmen und Firmen der Gas- und Wasserinstallation, Notdienstfirmen
  • Mitarbeiter von Kommunen, Verbänden, Baubehörden und Ingenieurbüros
  • auch für Branchenfremde (Quereinsteiger) geeignet

 

Teilnahme- und Zulassungsvoraussetzungen 

  • Deutsche Sprache in Wort und Schrift
  • PC, Laptop, Tablet oder Smartphone (auf Wunsch erhalten Sie ein Leih-Tablet)
  • Internetverbindung (LAN oder W-LAN)
  • Optional: WhatsApp
  • Bei einer Online-prüfung wird folgendes benötigt: Laptop bzw. PC mit Webcam und Mikrofon, Chrome Browser, Ausweis und eine stabile Internetverbindung (für die Prüfungsüberwachung)
     

Seminarbeschreibung / Seminarinhalte 

Der Fernlehrgang vermittelt die Qualifikation zur optischen Inspektion von in Betrieb befindlichen Abwasserkanälen und -leitungen, nach dem aktuellen Stand der anzuwendenden europäischen und nationalen Vorschriften, insbesondere DIN EN 13508-2 in Verbindung mit DWA-M 149-2 und 5, Baufachliche Richtlinie Abwasser (ehemals Arbeitshilfen Abwasser) sowie DIN 1986-30. Dabei wird der Umsetzung der Inspektion mit Schiebe-, Fahr-, abbiegefähigen und Satellitenkameras im öffentlichen Kanal sowie in privaten Grundstücksentwässerungsanlagen behandelt.

Der Fernlehrgang behandelt die Wissensbereiche des Inspekteurs in mehreren Online-Modulen. 

Abschluss bildet der Präsenztag, an dem das Thema zusammengefasst, wiederholt und die praktische Schulung absolviert wird. Im Anschluss absolviert der Teilnehmer die Abschlussprüfung zur Sachkundequalifikation, natürlich nur, wenn Sie benötigt wird.

Modular erhalten Sie, in Kapitel unterteilt, Informationen zur Durchführung des Seminars. Auch das Thema Umgang mit dem Kunden, Ihre persönliche Imagebildung und die positive Darstellung des Unternehmens vermitteln wir in diesem Online-Modul, um Ihnen und Ihrem Unternehmen auch über die Fachthemen hinaus einen wichtigen Mehrwert zu bieten. Mit Hinweisen, Tipps und Tricks zum Lernen und Merken unterstützen wir Ihren Lernerfolg.

Die Online-Themen vermitteln die Sachkenntnis, um Kanalinspektionen in Hauptkanälen und Grundstücksentwässerungsleitungen, entsprechend der einschlägigen Vorschriften, fachgerecht auszuführen.

Themeninhalte sind u.a.:

  • Rechtliche Grundlagen/ Regelwerke/ Vorschriften
  • Grundlagen Kanalbau, Materialkunde
  • Grundwissen Kanalreinigung im Vorfeld der optischen Inspektion
  • Systeme zur optischen Inspektion, Fahrzeug- und Gerätetechnik
  • Vergabe von Schacht und Haltungsnummern
  • Aufbau und Anwendung des Kodiersystems DIN EN 13508-2 und DWA-M 149, Teil 2 sowie ISYBAU  2017 XML (Stand Dezember 06/2018). Auch die Neuerungen der DWA-M 149-2 vom Dezember 2013 sind Seminarinhalt.
  • Zustandsvorklassifizierung gemäß DWA-M 149-3, ISYBAU und DIN 1986-30
  • Vorbereitung, qualifizierte Durchführung und Dokumentation der Inspektion gemäß DWA-M 149, Teil 5
  • Fachgerechte Beschreibung von Schadensbildern und -filmen
  • Weiterverarbeitung der Inspektionsdaten
  • Datenübergabe nach DWA-M 150/ISYBAU (Austauschformate XML)
  • Anwendung der Arbeitshilfen Abwasser (ISYBAU)
  • Graphische Informationssysteme (GIS)
  • Wirtschaftlichkeit bei der Inspektion
  • Auftreten und Wirkung des Inspekteurs
  • Wartung und Pflege von Gerätschaften
  • Erstellung von Arbeitsplänen und Planskizzen
  • Eigen- und Fremdüberwachung
  • Einblicke in Arbeitssicherheit und Hygiene

Jeder Teilnehmer erhält eine Übersicht der europäischen Kodes mit Langtexten auf einem SAG-Infoblatt (A4)!

 

Lehrgangszertifikate / Teilnahmebescheinigungen 

  • Qualifikationsnachweis bei bestandener Prüfung (Sachkundezertifikat). Die dreiseitige Zertifizierung enthält die Urkunde, Benotung und Seminarinhalte
  • Teilnahmebescheinigung bei Seminarteilnahme ohne Prüfung oder nicht bestandener Prüfung (die Prüfung kann maximal zwei mal wiederholt werden)

Zertifikate und Bescheinigungen werden nach Seminarende zu Händen des Teilnehmers an den Auftraggeber versendet.

Die Zertifizierung erfolgt in Kooperation mit dem  VDRK Verband der Rohr- und Kanal-Technik-Unternehmen e.V., Kassel.

⇓ mehr anzeigen ⇓
⇑ weniger anzeigen ⇑
Preis: € 1.390,00
Preis für VDRK-Mitglieder: 1.321 €; Preise zzgl. MwSt

Termine für dieses Seminar:

Sa., 01.01.2022 zur Seminarbuchung Kurs startet jeweils zum 1. eines Monats
Di., 01.02.2022 zur Seminarbuchung Kurs startet jeweils zum 1. eines Monats
Di., 01.03.2022 zur Seminarbuchung Kurs startet jeweils zum 1. eines Monats
Fr., 01.04.2022 zur Seminarbuchung Kurs startet jeweils zum 1. eines Monats
So., 01.05.2022 zur Seminarbuchung Kurs startet jeweils zum 1. eines Monats
Mi., 01.06.2022 zur Seminarbuchung Kurs startet jeweils zum 1. eines Monats
Fr., 01.07.2022 zur Seminarbuchung Kurs startet jeweils zum 1. eines Monats
Mo., 01.08.2022 zur Seminarbuchung Kurs startet jeweils zum 1. eines Monats
Do., 01.09.2022 zur Seminarbuchung Kurs startet jeweils zum 1. eines Monats
Sa., 01.10.2022 zur Seminarbuchung Kurs startet jeweils zum 1. eines Monats
Di., 01.11.2022 zur Seminarbuchung Kurs startet jeweils zum 1. eines Monats
Do., 01.12.2022 zur Seminarbuchung Kurs startet jeweils zum 1. eines Monats
Seminarinfo

TV Inspektion

Grundkurs Kanalinspektion für Inspekteure nach Europäischem Kodiersystem (KI-Schein)

Allgemeines 

Wichtiger Hinweis:
Der Lehrgang behandelt die Zustandsklassifierung gemäß DWA-M 149-3:2015 und DIN 1986-30:2012-02 und Baufachliche Richtlinie Abwasser (ehemals Arbeitshilfen Abwasser). Der Lehrgang ist Bestandteil der Prüfbedingungen des Güteschutz Kanalbau, Gütezeichen "I" (RAL-GZ 961) und der Gütesicherung Grundstücksentwässerung, Gütezeichen "I-GE" (RAL-GZ 968).

Zielgruppe

  • Neulinge im Bereich Kanalinspektion
  • Kanalinspekteure, Kanalsanierer
  • Mitarbeiter von Dienstleistungsfirmen wie Rohr- und Kanalreinigungsunternehmen und Firmen der Gas- und Wasserinstallation, Notdienstfirmen
  • Mitarbeiter von Kommunen, Verbänden, Baubehörden und Ingenieurbüros

 

Teilnahme- und Zulassungsvoraussetzungen

  • Deutsche Sprache in Wort und Schrift
     

Seminarbeschreibung / Seminarinhalte

Der Kurs vermittelt die Sachkenntnis um Kanalinspektionen in Hauptkanälen und Grundstücksentwässerungsleitungen, entsprechend der einschlägigen Vorschriften, fachgerecht auszuführen. Themeninhalte sind u.a.:

  • Rechtliche Grundlagen/ Regelwerke/ Vorschriften
  • Grundlagen Kanalbau, Materialkunde
  • Grundwissen Kanalreinigung im Vorfeld der optischen Inspektion
  • Systeme zur optischen Inspektion, Fahrzeug- und Gerätetechnik
  • Vergabe von Schacht und Haltungsnummern
  • Aufbau und Anwendung des Kodiersystems DIN EN 13508-2 und DWA-M 149, Teil 2 sowie ISYBAU  2017 XML (Stand Dezember 06/2018). Auch die Neuerungen der DWA-M 149-2 vom Dezember 2013 sind Seminarinhalt.
  • Zustandsvorklassifizierung gemäß DWA-M 149-3, ISYBAU und DIN 1986-30
  • Vorbereitung, qualifizierte Durchführung und Dokumentation der Inspektion gemäß DWA-M 149, Teil 5
  • Fachgerechte Beschreibung von Schadensbildern und -filmen
  • Weiterverarbeitung der Inspektionsdaten
  • Datenübergabe nach DWA-M 150/ISYBAU (Austauschformate XML)
  • Anwendung der Baufachlichen Richtlinie Abwasser (ehemals Arbeitshilfen Abwasser)
  • Graphische Informationssysteme (GIS)
  • Wirtschaftlichkeit bei der Inspektion
  • Auftreten und Wirkung des Inspekteurs
  • Wartung und Pflege von Gerätschaften
  • Erstellung von Arbeitsplänen und Planskizzen
  • Eigen- und Fremdüberwachung
  • Einblicke in Arbeitssicherheit und Hygiene

Jeder Teilnehmer erhält eine personalisierte laminierte A4-Folie mit dem vollständigen europäischen Kodiersystem!
 

Lehrgangszertifikate / Teilnahmebescheinigungen

  • Qualifikationsnachweis bei bestandener Prüfung (z.B. Sach- oder Fachkundezertifikat). Die dreiseitige Zertifizierung enthält die Urkunde, Benotung und Seminarinhalte
  • Teilnahmebescheinigung bei Seminarteilnahme ohne Prüfung oder nicht bestandener Prüfung (die Prüfung kann maximal zwei mal wiederholt werden)

Zertifikate und Bescheinigungen werden, je nach Seminarart, nach Seminarende ausgehändigt oder zu Händen des Teilnehmers an den Auftraggeber versendet! 

Die Zertifizierung erfolgt in Kooperation mit dem VDRK Verband der Rohr- und Kanal-Technik-Unternehmen e.V., Kassel.

⇓ mehr anzeigen ⇓
⇑ weniger anzeigen ⇑
Preis: € 1.390,00
Preis für VDRK-Mitglieder: 1.321 €; Preise zzgl. MwSt

Termine für dieses Seminar:

Mo., 10.01.2022 – Fr., 14.01.2022 Seminarinfos Kiel
Mo., 24.01.2022 – Fr., 28.01.2022 Seminarinformation Darmstadt
Mo., 07.02.2022 – Fr., 11.02.2022 Seminarinformation Lauingen (Donau)
Mo., 14.03.2022 – Fr., 18.03.2022 Seminarinformation Lünen
Mo., 25.04.2022 – Fr., 29.04.2022 Seminarinformation Darmstadt
Mo., 20.06.2022 – Fr., 24.06.2022 Seminarinformation Leipzig
Mo., 11.07.2022 – Fr., 15.07.2022 Seminarinformation Darmstadt
Mo., 22.08.2022 – Fr., 26.08.2022 Seminarinformation Kiel
Mo., 12.09.2022 – Fr., 16.09.2022 Seminarinformation Lünen
Mo., 10.10.2022 – Fr., 14.10.2022 Seminarinformation Darmstadt
Mo., 21.11.2022 – Fr., 25.11.2022 Seminarinformation Lauingen (Donau)
Mo., 16.01.2023 – Fr., 20.01.2023 Seminarinformation Kiel
Video: Was unsere Kunden über unsere Kanalinspektionskurse denken...

TV Inspektion

Bauüberwachung von Kanalinspektions- und Reinigungsarbeiten für Auftraggeber und Auftragnehmer

Allgemeine Info: 

Bauüberwachung von Kanalinspektions- und Reinigungsarbeiten für Auftraggeber und Auftragnehmer

Zielgruppe 

Der Lehrgang ist für alle Personen geeignet, die sich im Rahmen ihrer Tätigkeit, mit Bauleitung bzw. -überwachung von Kanalinspektions- und Reinigungsarbeiten befassen, u.a. Mitarbeiter von

  • Auftraggebern
  • Auftragnehmer
  • Kommunen, Verbände
  • Ingenieurbüros
  • Dienstleistungsunternehmen
  • Behörden
     

Teilnahme- und Zulassungsvoraussetzungen 

Einschlägige Kenntnisse im Bereich Kanalinspektion

 

Seminarbeschreibung / Seminarinhalte 

Der Lehrgang vermittelt dem Teilnehmer die Grundlagen der fachgerechten Bauleitung-/-überwachung und Begleitung der Abnahme gemäß VOB, VOL und BGB für Kanalreinigung und -inspektion von Seiten des Auftraggebers und des Auftragnehmers.

Das Erkennen und Verstehen der Hintergründe von Interessenskonflikten zwischen AG und AN bei der Ausführung der Leistung und der Abnahme sind notwendige Grundlagen für zielorientierte Lösungsfindungen. Im Seminar werden die Sichtweisen beider Parteien dargestellt und erklärt.

Zudem wird dem Bauleiter praxisbezogenes Basisfachwissen in den Bereichen Arbeitssicherheit, Verkehrssicherung, Kanalreinigung und Kanalinspektion vermittelt. Hierbei wird besonderes Augenmerk auf die problematischen Themen gelegt.

 

U.a. werden folgende Themen behandelt:

 

  • Verantwortung der an der Ausschreibung Beteiligten
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten eines Bauleiters
  • Bauleitung durch Auftraggeber und Auftragnehmer - auf was ist zu achten
  • Erkennen und Beurteilen von Planungs- und Ausführungsmängeln
  • Umgang mit Problemen zwischen AG und AN
  • Grundlagen und Maßnahmen zur Qualitätssicherung
  • Grundlagen einer qualifizierten Abnahme (Neubau, Gewährleistung)
  • Haftung des Bauleiters aus Sicht der Aufsichtsbehörde sowie der BauBG
  • VOB/B-B und BGB-Bauwerkvertrag
  • Nachträge nach VOB/B und BGB
  • Abschlags- und Schlussrechnung
  • Mängelbeseitigungsrechte und -pflichten
  • Vertragsstrafe, Schadensersatz, Haftung des Bauleiters (z.B. bei Unfällen)
  • Sicherheiten am Bau (Vertragserfüllungs-, Gewährleistungs- und sonstige Bürgschaften)
  • Sonstige Spezialfragen: VOB/C, DIN, EnEV, BaustellVO, SiGeKo, etc.
  • Datailwissen für den Bauleiter (Allgemeines, Arbeitssicherheit, Verkehrssicherung, Kanalreinigung, Kanalinspektion)

 

Lehrgangszertifikate / Teilnahmebescheinigungen 

  • Qualifikationsnachweis bei bestandener Prüfung (z.B. Sach- oder Fachkundezertifikat). Die dreiseitige Zertifizierung enthält die Urkunde, Benotung und Seminarinhalte
  • Teilnahmebescheinigung bei Seminarteilnahme ohne Prüfung oder nicht bestandener Prüfung (die Prüfung kann maximal zwei mal wiederholt werden)

 

Zertifikate und Bescheinigungen werden, je nach Seminarart, nach Seminarende ausgehändigt oder zu Händen des Teilnehmers an den Auftraggeber versendet! 

Die Zertifizierung erfolgt in Kooperation mit dem VDRK Verband der Rohr- und Kanal-Technik-Unternehmen e.V., Kassel.

⇓ mehr anzeigen ⇓
⇑ weniger anzeigen ⇑
Preis: € 450,00
Preis für VDRK-Mitglieder: 428 €; Preise zzgl. MwSt

Termine für dieses Seminar:

Di., 08.02.2022 – Di., 08.02.2022 Seminarinformation Lünen
Di., 12.04.2022 – Di., 12.04.2022 Seminarinformation Lauingen (Donau)
Di., 06.09.2022 – Di., 06.09.2022 Seminarinformation Kiel
Di., 13.12.2022 – Di., 13.12.2022 Seminarinformation Darmstadt
Seminarinfo

Unsere Werbepartner

VDRK
VDRK
KVW Hustert
BfW Bau Sachsen

Sie haben noch Fragen?

Bürozeiten: Mo bis Fr von 8:00 bis 16:00 Uhr

Telefon: 0561-2075670
Telefax: 0561-20756729

E-Mail: info(at)vdrk.de

Newsletter anmelden & Vorteile sichern!

Aufgrund der DSGVO verzichten wir zukünftig auf das Versenden eines Newsletters an Nichtmitglieder.